Trading bei Timeless Investments: So funktioniert’s

Wir haben euch gehört. Ihr wolltet eine Trading-Option und ihr bekommt eine Trading-Option. Nach langer Feinarbeit freuen wir uns, euch unser Modell vorzustellen, mit dem ihr ab dem Spätsommer bei Timeless Investments wöchentlich Anteile traden könnt. 

Einfaches und intuitives Trading

Rechtlich sind wir dazu verpflichtet, jede*n Nutzer*in vor dem Trading zu verifizieren. Wer während der Trading-Fenster Anteile an- oder verkaufen möchte, kann dies deshalb ganz bequem in der Timeless-App tun, sobald er sich via Ident-Verfahren verifiziert hat. Wichtig: Du musst dafür die neuste Version der Timeless-App haben, gehe dafür in den App oder Google Play Store, aktualisiere diese und mach dich bereit.

Dienstag ist Trading-Day! Immer dienstags können Nutzer*innen Anteile im Trading-Fenster Anteile kaufen oder auch verkaufen. So hat jeder die Chance Anteile an den Assets zu erwerben, deren Drops verpasst wurden oder bei denen man wegen des großen Ansturms leider zu spät war.

Damit du die Fenster nicht verpasst, kannst du dir in unserer ganz einfach Push-Benachrichtigungen aktivieren. Wir informieren dich dann automatisch, wann es wieder losgeht. So kannst du unsere Trading-Option optimal nutzen und beim wöchentlichen Handel Schnäppchen schießen und abkassieren.

Anteile verkaufen

Wenn du deine Anteile verkaufen möchte, kannst du innerhalb des jeweiligen Trading-Fenster (immer dienstags) ein Verkaufsangebote erstellen in wenigen Sekunden erstellen. 

Wichtig: Wer Anteile während des Trading-Fensters verkaufen möchte, muss seinen Account zunächst im Ident-Verfahren verifizieren.

So gibst du ein Angebot auf: 

  • Wähle das Asset aus, von dem du Anteile verkaufen möchtest.
  • Wähle die Anzahl der Anteile aus, die du anbieten möchtest. Du selbst entscheidest, wie viele Anteile du verkaufen und behalten möchtest.
  • Bestimme nun den Preis, den du pro Anteil erhalten möchtest.
  • Stimme abschließend den Nutzungsbedingungen für das Trading zu, et voilà: Schon ist deine Order platziert. 
  • Andere Nutzer*innen können dein Angebot nun sehen – und annehmen. 
  • Wird dein Angebot angenommen und deine Anteile verkauft, benachrichtigen wir dich und du wirst ausgezahlt. Deine verkauften Anteile werden anschließend automatisch in das Wallet des neuen Besitzers übertragen. 
Anteile kaufen

Wer Anteile während des Trading-Fensters kaufen möchte, muss seinen Account ebenfalls im Ident-Verfahren verifizieren. Unsere regulären Drops sind davon aber ausgeschlossen. Anteile neuer Assets kannst du an unseren Drop-Days also nach wie vor ohne Verifizierung erwerben.

Hast du ein bereits gedropptes Asset gefunden, von dem du gerne Anteile erwerben möchtest, kannst du dies während der Trading-Fenster tun. Sobald du verifiziert bist, steht dir dort eine ganze Welt neuer Assets zur Verfügung.

Ist das Trading-Fenster eröffnet, siehst du alle Angebote, die von den Nutzer*innen platziert wurden. Suche dir einfach ein passendes aus und nimm es an.

Gib nun deine persönlichen Daten und bevorzugte Zahlungsmethode ein – sofern du das noch nicht gemacht hast – und schließe den Kauf in wenigen Schritten ab. Glückwunsch: Die Anteile wechseln nun zu ihrem neuen Besitzer – DIR! 

Keine versteckten Kosten: Das Verkaufen von Anteilen ist komplett kostenfrei. Lediglich für die Käufe beanschlagen wir eine Management-Gebühr von 3% und eine Service-Gebühr von 2%.

Weitere Informationen findest du in unseren Trading-FAQs.

Wir wünschen dir viel Erfolg und Spaß beim Traden!