Was passiert im Falle einer Insolvenz bei Timeless?

Timeless erwirbt das Asset zunächst auf eigene Rechnung für die künftigen Anteilseigentümer. Nach dem Anteilskauf gehört das Asset jedem Anteilseigentümer direkt zu dem Bruchteil, den er an diesem erworben hat. Das heißt, der Anteil wird vertraglich auf dich überschrieben und Timeless wird mit der Verwahrung des Anteils beauftragt.

Somit sind diese nicht mehr Teil der Vermögensmasse von Timeless und bleiben vor einer möglichen Insolvenz unbetroffen.

Details findest du dazu im Rahmenvertrag. Dieser wird dir vor dem Kauf offengelegt.


Play StoreApp Store
Unsere Bezahlarten
Payment options
*inkl. MwSt., zzgl. Service Pauschale und Management Gebühr